Grundsätzliches

Novellierung des Landeshochschulgesetzes in Baden-Württemberg

Studierende in ver.di zur Novellierung des Landeshochschulgesetzes in Baden-Württemberg

Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg möchte der Verfassten Studierendenschaft das politische Mandat wieder entziehen. Als Studierende in ver.di stehen wir klar hinter den Forderungen des DGB Baden-Württemberg: „Der DGB lehnt den Anschlag auf die studentische Mitbestimmung durch eine Beschränkung des politischen Mandats der Verfassten Studierendenschaft entschieden ab“, so die DGB-Vize Gabriele Frenzer-Wolf zu aktuellen Presseberichten zur Novellierung des Landeshochschulgesetzes.