Nachrichten

Jugendbündnis: Bundesregierung verkennt BAföG-Realität

Jugendbündnis: Bundesregierung verkennt BAföG-Realität

Am 22. Januar 2014 fand auf Initiative des fzs (freier zusammenschluss von studentInnenschaften) ein zentrales Treffen der verschiedenen hochschulpolitischen Akteure in Berlin statt, in dem auch die Positionen von ver.di eingebracht wurden.

Die Teilnehmer/innen von fzs, Campusgrün, JuSo-Hochschulgruppen, Linke.SDS, Bundeskollektiv der Stipendiat/innen der Hans-Böckler-Stiftung, DGB-Jugend, GEW-Bundesausschuss der Studenten/innen und ver.di-BAG Studierende einigten sich auf gemeinsame, wenngleich noch vorläufige Forderungen.

Als Reaktion auf den BAföG-Bericht der Bundesregierung verständigten sie sich ebenso auf eine gemeinsame Pressemitteilung, in der eine bessere Ausgestaltung des BAföG gefordert wird.