Öffentlicher Dienst

ver.di-Forderungen für IT-Beschäftigte in der Tarifrunde deutscher …

ver.di-Forderungen für IT-Beschäftigte in der Tarifrunde deutscher Länder (TdL)

Die Forderungsdiskussion zur Tarifrunde Länder in ver.di ist in vollem Gange. Der IT-Bereich ist in diesem Jahr ein Schwerpunkt. Wir können jetzt ein deutliches Zeichen für die IT setzen, wenn Du und Deine Kolleg*innen sich stark machen. Diskutiere mit uns über Forderungen für den IT-Bereich! Sag uns, was Du dafür in die Tarifrunde einbringen kannst und willst! Zusammen erreichen wir mehr!

Das sagen die Beschäftigten
ver.di hat die IT-Beschäftigten befragt: Wo liegen die Problem? Die Ergebnisse der Umfrage sind eindeutig:

  • Die Bezahlung ist nach wie vor unzureichend, Möglichkeiten der neuen Entgeltordnung für IT-Kräfte nach dem TV-L bleiben ungenutzt oder werden nach Belieben der Vorgesetzten vergeben. Die Einkommen sind nicht konkurrenzfähig, und das bedeutet auch:
  • Es gibt einen massiven Personalmangel und Probleme, Fachkräfte zu gewinnen. Daraus folgen: hoher Arbeitsdruck, Aufgabenüberlastung, fehlende Reserven für Vertretung – steigender Stress.
  • Wertschätzung der Arbeitgeber für wichtige Aufgaben im digitalen Wandel und während Corona? Fehlanzeige. Führungskräfte kapitulieren vor Problemen – Beschäftigte haben das Nachsehen.

So diskutiert ver.di
Am 20. Mai 2021 haben fast 200 IT-Beschäftigte aus allen Bereichen der Länder – von den großen IT-Landesbetrieben über Verwaltung und Justiz bis zu den Hochschulen – über die Lage diskutiert. Sie kamen zu klaren Ergebnissen:

  • Der Personalbedarf kann nur gedeckt werden, wenn die Arbeitgeber klare Attraktivitätsverbesserungen herbeiführen!
  • Die Vergütung muss für alle IT-Beschäftigten deutlich steigen!
  • Angemessene Bezahlung ist ein unverzichtbarer Teil von Wertschätzung!

Diskussionsvorschlag: IT-Zulage!
Eine Idee fand dabei viel Zuspruch: eine tariflich geregelte IT-Zulage. Bis Ende 2020 haben die Arbeitgeber eine solche Zulage von bis zu 1.000 Euro gewährt – im Einzelfall als Nasenprämie und befristet. Unser Vorschlag: Eine IT-Zulage für alle IT-Beschäftigten im Tarifvertrag! Verbindlicher Anspruch statt Gutdünken der Arbeitgeber!

Geschenkt gibt es nichts – wir müssen Druck machen!

Fest steht: Eine Zulage für alle IT-Beschäftigten wird uns nicht geschenkt. Wir müssen sie erkämpfen. Wenn wir für den Bereich IT etwas Besonderes erreichen wollen, dann müssen wir hier auch besondere Stärke entwickeln. Deshalb gehört zu der Diskussion um eine Zulage auch die Frage: Wie viele müssen wir sein, was können wir tun, damit die Arbeitgeber die IT-Beschäftigten nicht länger ignorieren können? Wir müssen uns Ziele setzen!

Was kannst Du tun?
Bist Du dabei? Dann werde aktiv als Tarifbotschafter*in bei ver.di! Diskutiere mit anderen die Forderung und befrage die Kolleginnen und Kollegen.

Auf unverzichtbar.verdi.de findest Du weitere Informationen zur Tarifrunde und eine Kurzumfrage u.a .zu den Arbeitsbedingungen in der IT. https://unverzichtbar.verdi.de/umfrage
Hier kannst Du Deine Themen einbringen und aktiv werden. Nur wenn wir stark und viele sind, können wir genügend Druck aufbauen und eine IT-Zulage fordern und durchsetzen.

Diskutiere jetzt – IT-Zulage?
Es kommt auf Dich an!