MiLo Weiterbildung

Mindestlohn in der Weiterbildung - Verzögerungen im Verfahren

Mindestlohn in der Weiterbildung - Verzögerungen im Verfahren

Mindestlohntarifvertrag gilt!

Am 01. Januar 2019 tritt der neue Tarifvertrag über den Mindestlohn für pädagogisches Personal in der SGB II und SGB III geförderten Weiterbildung in Kraft. Er gilt in allen 64 Unternehmen, die Mitglied der Zweckgemein- schaft des Berufsbildungs- verbandes (BBB) sind. Der Tarifvertrag differenziert erstmals nach Qualifikation und gilt bis Dezember 2022. Während der Laufzeit von insgesamt vier Jahren wird er jeweils zum 01. Januar eines jeden Jahres erhöht.

Mehr dazu in der PDF.